Winterhalbjahr 2019/2020

ACHTUNG!
Wegen der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden
Vorsichtsmaßnahmen entfällt der 4. Abend dieser Vortragsreihe!
Er wird zu einem sicheren Zeitpunkt nachgeholt. Bitte beachten Sie
unsere Hinweise, auch in der Presse und auf unseren Plakaten.


Dieses Veranstaltungsprogramm können Sie als Folder-PDF
herunterladen.


Bist du sicher?

Eine Veranstaltungsreihe über Realitäten und Trugschlüsse,
Ursachen und Wirkungen, Erkenntnisse und Lösungen.


1. Abend: Journalismus und Wahrheit
Donnerstag, 23. Januar 2020, 19.30 Uhr, Aula der Mittelschule Hengersberg

In Zeiten von Fake News, alternativen Fakten und algorithmisch erzeugten
Filterblasen im Netz wird es für die öffentlich-rechtlichen Medienanstalten immer
schwieriger, ihre Positionen als glaubwürdige Instanz für objektive Informationen
zu behaupten. Doch inwieweit ist dieser Anspruch gerechtfertigt?
In seinem Vortrag erläutert Andreas Bönte dazu auch die journalistische
Arbeitsweise des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Referent:
Andreas Bönte (München)
Stellv. Fernsehdirektor des BR,
Leiter des Programmbereichs BR Fernsehen, ARD-alpha und 3sat


2. Abend: Selfies, Status und Stil: Was neue Medien mit uns machen ...
Dienstag, 11. Februar 2020, 19.30 Uhr, Aula der Grundschule Hengersberg

Das Internet, Social Media und Apps durchdringen alle Bereiche unseres
Alltags: Von der Informationsbeschaffung über die Kontaktanbahnung bis hin
zur Optimierung von Leben, Beruf und Gesundheit. Was also machen diese
Medien mit uns? Und was machen wir mit diesen Medien?
Antworten gibt Randolf Jessl von Auctority. Mit Sicherheit ein Vortrag,
der Sie selbstsicherer macht.

Referentin:
Randolf Jessl (Freiburg)
Journalist, Medienmacher und Medienmanager,
Experte für Fragen von Führung und Kommunikation


3. Abend: Konflikte und Versöhnung
Donnerstag, 12. März 2020, 19.30 Uhr, Spital Hengersberg

Zanken und Zwietracht säen kann (fast) jeder - aber Konflikte lösen?
Konflikte verschwinden meist nicht von selber. Menschen haben nun mal
unterschiedliche Werte und Vorstellungen und häufig sich widersprechende Ziele.
Ob in nahen Beziehungen oder im Berufsfeld: Konflikte sind unvermeidbar.
Wie lassen sich die destruktiven Seiten von Konflikten begrenzen und die
konstruktiven Seiten entfalten?

Referent:
Hermann Kügler SJ (Mannheim)
Theologe, Pastoralpsychologe und Autor


4. Abend: Demenz - Ängste, Erkenntnisse, Chancen
Dieser Vortrag findet wegen der Corona-Maßnahmen zu einem späteren Zeitpunkt statt!
Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit festgelegt und rechtzeitig mitgeteilt!
Ort: Ev. Gemeindesaal Hengersberg

Demenz ist nicht gleich Demenz. Neben dem Unterschied zwischen
Früh- und Spät-Demenz zeigt uns Stefan Edtmayr auch, wie man mit den
Ängsten und Unsicherheiten, die mit Demenz verbunden sind, konstruktiv
umgeht und z. B. auf herausfordernde Verhaltensweisen deeskalierend
und angemessen reagiert. Gibt es Präventionsmaßnahmen wie Psychohygiene?

Referent:
Stefan Edtmayr, (Braunau, A)
Zertifizierter Validationstrainer, Systemischer Coach,
Dipl. psych. Lebens- und Sozialberater